Erleben Sie die Natur im Sommer und Winter

Aktivitäten im Oberen Drautal

Der Sommer im Oberen Drautal

© www.duenhofenhuette.at

Der Weissensee lädt zum Baden ein

Der 6,5 km² große Weissensee in Kärnten bietet Badespaß und Wassererlebnis für Groß und Klein.

Hier baden Sie im bis zu 24 Grad warmen Trinkwasser und einzigartig. Nicht nur baden und plantschen ist hier angesagt, das glasklare Wasser des fjordähnlichen Sees bietet auch besondere Erlebnisse beim Tauchen, Klippenspringen, Wasserskifahren, bei Schlauchkanadiertouren oder beim Fischen...

Outdoorpark Oberdrautal - © Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Outdoorpark Oberdrautal

Zwischen dem Tiroler Tor und Sachsenburger Klause erstreckt sich mit dem Oberdrautal eines der schönsten und ökologisch wertvollsten Flusstäler der südlichen Alpen. Die Drau mit ihren verwunschenen Aulandschaften ist der längste freifließende Wildfluss der Alpen. Ein Europaschutzgebiet, das ein grandioses Naturerlebnis – von Kanu- und Floßfahrten bis zum Radfahren entlang des Flusses am berühmten Drauradweg, eröffnet.

Das Oberdrautal mit seinen acht lieblichen Ferienorten hat mit seinem Outdoorpark aber noch viel mehr zu bieten: herrliche Wandertouren zwischen den bizarren Lienzer Dolomiten und der einsamen Kreuzeckgruppe, Wildwasserklettern in der Pirknerklamm, Paragleiten und Drachenfliegen von der Emberger Alm, Baden am Greifenburger See oder den Duft und Geschmack der Bergkräuter in Kärntens außergewöhnlichem Kräuterdorf.

Die Emberger Alm im Sommer

Im Sommer bildet die Emberger Alm mit ihren sanften Weide- und Wiesenflächen, ihren Schluchten und Gipfeln, ihren Lärchenwäldern und einsamen Berghütten, ihren Wildbächen, Wasserfällen und Bergseen eine tolle Voraussetzung für eine erlebnisreiche Freizeit in gesunder Gebirgsluft.

Spazierwege auf blumenübersäten Almwiesen, durch knorrige Hochwälder, über markierte Routen und Wanderwege (Oberberger Alm, Knotenberg, Einsee, Zweisee, etc.) lassen den Alltag vergessen.

Aber auch der berühmte Weissensee und die Drau laden zum Baden ein und sind nur einen Katzensprung von der Emberger Alm entfernt. Der hauseigene Reisedienst (Tagesfahrten vor Ort buchbar) bringt Sie gerne zu einem der vielen lohnenden Ausflugszielen wie z.B. den Großglockner, die Kärntner Seen, Porsche Museum Gmünd, etc.

© www.duenhofenhuette.at

Die Emberger Alm im Winter

© www.duenhofenhuette.at

Skigebiet Emberger Alm

Im Winter zeichnet sich die Emberger Alm durch ein kleines, nicht überlaufenes Familienskigebiet aus. Unsere Hütte liegt in unmittelbarer Liftnähe. Das leichte bis mittelschwere Gelände bietet Skivergnügen vom Anfänger bis zum Könner. Schneeschuhwanderer und Skitourengeher kommen an den Beschaulichkeiten der einsamen Bergwelt auf ihre Kosten.

Astronomie erleben auf der Emberger Alm

Sternwarte auf der Emberger Alm - © alpsat.at

Die Sternwarte auf der Emberger Alm

Wo sonst kann man Astronomie und Urlaub so perfekt miteinander verbinden wie auf der Emberger Alm. Profitieren Sie von der Erfahrung, egal ob Amateurastronom, "Profi-Amateur", Neuling oder Gelegenheits-Sterndl-Gucker.

Gerade zur Neumond-Zeit finden sich immer Gleichgesinnte zum Fachsimpeln. Wer aber seine Ruhe haben will, kann auch diese problemlos finden. Auf der ausgedehnten Alm findet jeder Astronom seinen Platz.

Die Sternwarte auf der Emberger Alm bietet: 

  • zahlreiche Stellplätze und wetterfeste Sternhütte mit Abrolldach
  • Strom und die Möglichkeit Ihr Teleskop unterzustellen
  • spätes Frühstück für Astronomen und warme Getränke für die Nacht
  • herrlich dunkle Nächte
  • kein Fremdlicht und nur wenig Wind